DR. DR. KLAUS GUTTOWSKI

MKG Mannheim Zentrum

PIEZO CHIRURGIE

Die Piezochirurgie stellt ein modernes Verfahren für die chirurgische Bearbeitung von Knochen dar.

Mittels Ultraschall wird das Schneiden bzw. Abtragen von Knochen ermöglicht. Anders als die herkömmlichen rotierenden (Bohrer) oder oszillierenden (z.B. Säge) Instrumente, besteht der große Vorteil der Piezochirurgie darin, dass nur die Knochensubstanz aufgrund ihrer Härte selektiv abgetragen wird. Weiches Gewebe (z.B. Nerven, Bindegewebe, Schleimhäute oder Blutgefäße) wird nicht verletzt, selbst bei einem versehentlichen Kontakt.

Durch das präzise Abtragen gilt die Piezochirurgie als atraumatischer (weniger verletzend), was Vorteile für die Wundheilung bringt.

Ideal ist die Piezochirurgie für die Gewinnung von Knochenspänen bzw. die Knochenblockentnahme für einen Knochenaufbau.